Podcastinterview mit Julia Porath

Persönliche Daten und kurze Vita:

Julia Porath, geb. 18.10.1969

4 Kinder: Valerie (1995), Finn (1997), Daphne (1998), Marc (1999)

verheiratet von 1990 - 2014

Referentin in einem Haus für Mütter und Schwangere in Notz

Ausbildung als Heilpraktikerin für Psychotherapie

Pädagogische Betreuung im Internat des Nachwuchsleistungszentrum des HSV

Weiterbildung zur Trainerin, Moderatorin und Prozessbegleiterin

freiberufliche Tätigkeit: Training und Coaching für Nachwuchsfussballer, Trainer und Eltern, Referentin

Infos unter:

Website: www.juliaporath.com

Facebook für Eltern

Facebook für Trainer

Dein Lebensmotto:

Wenn du deine Leidenschaft entdeckst, entdeckst du dich selbst und deinen Auftrag und Erfüllung für dein Leben.

 

Deine herausforderndste Lebenssituation und wie bist Du damit umgegangen?

Meine Ehe. 23 Jahre habe ich mir arrangiert und bin immer mehr "verschwunden". Als ich das erkannt habe, bin ich Stück für Stück aufgestanden, habe mich aufgerichtet, den Blick nach vorn gerichtet und bin ausgestiegen.

 

Deine bisher beste Entscheidung im Leben?

Da gibt es zwei:

Mein Leben Gott anvertraut zu haben (1987)

Meine Scheidung (2014)

 

Wie hast Du es geschafft, Deine Leidenschaft zu finden?

Meine Leidenschaft besteht darin, Menschen zu helfen, ihre Herzenswünsche zu entdecken und zu leben. Zum einen für Personen, die spüren, dass sie noch mehr vom Leben erwarten als das, was sie bisher erreicht haben. Zum anderen helfe ich jungen Nachwuchsfussballern, ihre Leidenschaft des Fußballs zielgerichtet zu verfolgen.

Um MEINE Leidenschaft zu finden, habe ich mir selbst Hilfe gesucht und durch einen spannenden Coachingprozess, bei dem ich meine Sehnsüchte (und damit mich selbst) entdecken durfte, gefunden. Dabei hat mir die Reflexion über meine Erfahrungen und die Geschichte meines Lebens sehr geholfen.

 

Wie schaffen wir es, mehr Leichtigkeit ins Leben zu bringen?

Indem wir die Dinge machen, "für die wir zuständig sind" und die Dinge, für die wir nicht geschaffen sind, den Menschen überlassen, die dort ihre Talente und Begabungen haben. Z. B. halte ich super gerne Vorträge und die Menschen, vor denen ich spreche sind immer berührt durch das, was ich zu erzählen habe. Die administrativen Dinge wie Terminplanung oder Kundenaquise fallen mir jedoch schwer - hier bin ich total dankbar für jemanden, der die für mich übernommen hat.

 

Was bedeutet für Dich Erfolg und Erfüllung im Leben?

Erfüllung empfinde ich, wenn ich den Menschen mit Leichtigkeit helfe, ihre Herausforderungen anzugehen, für die ich eine Lösung habe. Wenn ich das Leuchten in den Augen meiner Klienten sehe, die ihre Herzenswünsche entdeckt haben und losgehen, um diese auch zu leben, macht mich das glücklich und begeistert mich zutiefst.

Erfolgreich bin ich dann, wenn ich die Früchte meiner Berufung ernten (erleben) darf.

 

Was sind für Dich die drei wichtigsten Dinge, um auf das persönlich beste Lebenslevel zu kommen?

Dankbar zu sein, für das, was ich bereits bin und habe

Hoffnung zu haben, für das, was ich mir für mein Leben noch wünsche

In der Gewissheit zu leben, dass ich das für mich Beste geschenkt bekomme

 

Deine bisher beste Investition?

Meine beste Investition war bisher das Coaching für mich selbst und mein Leben, meine Zeit und meine Zuwendung, die ich in meine vier Kinder investiert habe. So konnten wir zu echten Persönlichkeiten heranwachsen, die ihren eigenen Weg zielstrebig und mit Leidenschaft gehen.

 

Womit beschäftigst Du Dich in den letzten drei Jahren hauptsächlich? Wie bist Du auf das Thema gekommen?

Der berufliche Rahmen, auf dem zur Zeit der größte Fokus liegt, ist die Persönlichkeitsentwicklung von jungen Fußballern und die Schulung ihrer Eltern, Trainer und Begleiter durch Vorträge.

Auf das Thema gekommen bin ich aus meinem eigenen Leben mit so einem Talent - meinem Sohn Finn, seinen Trainern und seinen Jung-Profi-Kollegen. Ich habe viele Defizite gesehen, die entstehen, wenn der Fokus rein auf dem Fußball in seinen verschiedenen taktischen und athletischen Formen liegt und die Persönlichkeitsentwicklung und Förderung der Selbständigkeit vergessen wird.

Später, in der beruflichen Auseinandersetzung mit vielen von diesen Jungs im Internat und NLZ des HSV - wo ich angestellt war - habe ich den Nachholbedarf herz- und hautnah erlebt und meine Aufgabe entdeckt, Abhilfe schaffen zu können.

Bei meinen Fußballern helfe ich z. B. in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und Selbständigkeit ganz praktisch mit einem Programm.

In letzter Zeit stand außerdem zunehmend die Elternschaft dieser jungen Sportler im Fokus meiner Arbeit. Fragen wie "Wie unterstütze ich mein Kind in seinem Lebenstraum und wo halte ich mich zurück?" gehören genauso dazu, wie der Umgang mit Trainern und Vereinsmitarbeitern und wiederum deren Verhalten im Umgang mit Spielern und Eltern. Spannend!

Auch wenn die Fußballwelt mich in den vergangenen Jahren sehr in Anspruch genommen hat, begleite ich ebenso "normale" Menschen auf der Suche nach ihrem Lebensweg. Aus dem heraus, was ich selbst durchlebt habe, kann ich mich sehr gut in Menschen hineinfühlen, deren Wünsche und Träume nicht wichtig und ernst genommen wurden. Männer und Frauen, die für Andere alles geben und sich selbst dabei vergessen. Hier habe ich Lösungen.

 

Deine zwei stärksten Glaubenssätze?

Ich bin genauso richtig wie ich bin - mit meinem Wesen, meinen Erfahrungen und meiner Geschichte.

Alles, was mir in meinem Leben begegnet, hat einen Sinn

 

Zwei Buchempfehlungen:

"Mehr Wertschätzung für dich und deine Arbeit" von Szilvia van Gerrevink

"Lass los und lebe" von Joseph Prince

 

Eine Produktempfehlung, die Menschen hilft, ihr bestes Lebenslevel zu erreichen:

https://van-gerrevink.eu/buch-wertschaetzung/

https://van-gerrevink.eu/

https://www.josephprince.org/

http://www.juliaporath.com

Schnellfragen:
Deine drei größten Stärken

Dankbarkeit, empathisches Zuhören, tatkräftige und spontane Hilfe

Eine Schwäche

Selbstzweifel

Welche coole Gewohnheit hast Du?

Schminken und Singen beim sportlichen Autofahren

Ein großes Ziel / Wunsch?

Mit meinem zukünftigen Partner unserer Berufung gemeinsam nachzugehen

Welcher Wert ist Dir besonders wichtig?

Wertschätzung

Was war der wichtigste Satz, du Du bisher gehört hast?

Folge Deinem Instinkt

Welches Credo verfolgst Du?

Jeder hat das Recht auf seine eigenen Fehler

Was war Dein Lieblingssong als Teenager?

"Maniac" aus dem Film Flashdance

Wie lautet der Titel Deiner Biographie?

Sie könnte lauten: "Aus dem Schatten in die Freiheit"

Mit wem würdest Du gerne mal im Fahrstuhl stecken bleiben und warum?

George Clooney - ich würde gerne herausfinden, ob er die wertschätzende Art, die er Frauen in Filmen entgegenbringt, auch im echten Leben verkörpert

Wer wäre Dein Telefonjoker bei "Wer wird Millionär?"

Mein Vater

Stelle Dir vor, Du kommst auf eine einsame Insel und kannst drei Dinge mitnehmen. Was wäre das?

Etwas zum Feuer machen (brauche Wärme)

Meine Bibel (ein unendliches Buch, welches bei jedem Lesen neue Schätze an vermeintlich bereits bekannten Stellen hervorbringt und so niemals ausgelesen ist

Meinen Traummann